PROJEKTE

CIRCO FANTAZZTICO

“Circo FantazzTico“ ist ein zirkuspädagogisches Sozialprojekt der Asociacion Vida Nueva, in welchem Präventivarbeit mit sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen betrieben wird.

DSC01948Den Teilnehmern wird eine gesunde, sinnvolle und positive Freizeitgestaltung ermöglicht. Kunst dient als Mittel zu persönlichem und sozialem Wandel, mit der Aussicht auf eine bessere Zukunft. Unsere Einsatzorte sind die sozialen Brennpunkte der Provinzhauptstadt San Isidro de El General im Süden Costa Ricas. Idee dieses Projektes ist es, den Kindern, die erfahrungsgemäß am meisten unter der schwierigen sozialen Situation leiden, ein sicheres Umfeld zu schaffen, in welchem diese sowohl körperliche Fähigkeiten als auch soziale Kompetenzen erlernen können.

*
Alle Minderjährigen, unabhängig von ihrem sozialökonomischem Hintergund, sollen kostenlosen Zugang zu Spiel, Bildung, Kunst, Kommunikationsmitteln und kulturellen Freiräumen haben, als Basis von Gleichberechtigung. Wir legen großen Wert auf die Autonomie der Jugendlichen und ihre ganzheitlich positive Entwicklung.

4

Foto – C. Jaggi

Die angebotenen Zirkusaktivitäten von Jonglage bis Akrobatik fördern Vertrauen in sich selbst und die Gruppe und vermitteln Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist. Es steht dabei nicht die Konkurrenz im Vordergrund, sondern das Miteinander. Es gilt die verschiedene  Fähigkeiten, sowie Stärken und Begabungen jedes einzelnen zu erkennen und zu förden, und das zu einem Ganzen zusammenzufügen. Eine gemeinsam erarbeitete, gelungene Aufführung stärkt das Selbstwertgefühl des Einzelnen und schweißt die Gruppe zusammen.

Der Zirkus versteht sich als freier, magischer, spielerischer Ort, an dem die Herausforderung und die Ausdauer die Teilnehmer zu Erfolgen führen, welche sie selbst und ihr Umfeld aktiv erleben.