CIRCO FANTAZZTICO – PRODUKTION 2013

Projektbeschreibung

Circo FantazzTico” ist ein Sozialprojekt der NGO “Vida Nueva” aus Costa Rica, in welchem seit 2002 die Zirkuspädagogik als Medium der Präventivarbeit mit sozial gefährdeten Kindern und Jugendlichen aus den benachteiligsten Vierteln des Kantons von Pérez Zeledóns verwendet wird. Das gesamte Projekt basiert auf der Arbeit eines jungen internationalen Freiwilligenteams.

Ziel des Zirkus ist es eine soziale Gemeinschaft und einen sicheren Ort zu schaffen, an welchem die Jugendlichen ihre Freizeit in einer sinnvollen, positiven und gesunden Art und Weise verbringen können, indem sie körperlich künstlerische Fähigkeiten, sowie sozial wichtige Werte wie das Zusammenleben und -arbeiten in der Gruppe erlernen.

Im Vordergrund steht, die persönlichen Fähigkeiten, Stärken und Talente jedes Mitgliedes zu entdecken und zu fördern um gemeinsam ein Zirkustheaterstück zu erarbeiten. Eine gemeinsam erarbeitete und erfolgreich aufgeführte Show verbessert das Selbstbewusstsein jedes Artistens, den Gruppenzusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl.

 

Erfolge

Durch die Begeisterung und Disziplin der jungen Künstler, sowie das große Engagement der Freiwilligen konnte sich das Projekt in den letzten Jahren stetig weiterentwickeln und erweitern. Zur Zeit arbeiten wir mit ca. 300 Kindern und Jugendlichen in 6 verschiedenen Außenvierteln, in mehreren Kinderheimen, der Schule für Kinder mit besonderen Bedürfnissen und dem Gefängnis von San Isidro.

Das ganze Jahr über präsentiert sich die Gruppe “Circo FantazzTico” auf nationaler Ebene auf Kultur- Festivalen, in Schulen und auf öffentlichen und privaten Festen. Seit 2007 präsentiert sich der Zirkus auch auf internationaler Ebene.

 

  • Mai – Juni 2007 : 1. Europatournee (Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich)
  • Oktober – Dezember 2008 : Reise durch Zentralamerika und Mexiko mit Teilnahme an der mexikanischen Zirkuskonvention, und dem Zirkusfestival “Rodara” in Puebla, sowie intensivem Training im “Gym D Car”.
  • März 2009 : Teilnahme am Nationalen Kulturfestival (FNA) in Costa Rica
  • Juni – August 2009 : 2. Europatournee (Österreich, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien)
  • Januar 2010 : Teilnahme am kulturellen Festival “El Berrinche Ambiental” in Granada, Nicaragua
  • April – Mai 2010 : Intensives Training für Jugendliche im “Gym D Car”, Mexiko
  • Juli – August 2010 : 3. Europatournee (Deutschland, Finnland)
  • Januar 2011 : Trainingscamp mit der Stammgruppe im “Gym D Car”, Mexiko
  • März 2011 : Teilnahme am Nationalen Kulturfestival (FNA) in Turrialba, Costa Rica
  • Juni – August 2011 : 4.Europatournee (Oesterreich, Deutschland, Schweiz, Belgien)
  • September 2011 : Präsentation im Nationalstadion in San Jose, Costa Rica, vor 10.000 Personen
  • Januar 2012 : Trainingscamp mit der Stammgruppe im “Gym D Car”, Mexiko
  • Januar 2012 : Teilnahme am kulturellen Festival “El Berrinche Ambiental” in Granada, Nicaragua
  • März 2012 : Teilnahme am Internationalen Kulturfestival (FIA) in San Jose, Costa Rica

 

 

 

 

DIE NEUE PRODUKTION

Mach aus deinem Leben einen Zirkus!“

Im Herbst 2012 begann das Produktionsteam von Circo FantazzTico mit dem Erarbeiten des Drehbuches für das neues Stück.

Grundlage und Hauptinspiration für die neue Produktion ist das literarischen Wek „Marcos Ramirez“ von Carlos Luis Fallas. Fallas ist einer der bedeutendsten Schriftsteller Costa Ricas. Zu dem war er eine zentrale Figur in den sozialen Auseinendersetzungen der 30er Jahren während der grossen Streiks der Bananenarbeiter im Atlantikgebiet . Der stark autobiographische Text des Marcos Ramirez, ein costarrikanischer „Tom Swayers“ ermöglicht eine starke Identifizierung der Zirkuskinder mit dem Helden vor allem auf der Grundlage eines sehr ähnlichen marginalen, ländlichen Umfeldes.

Jeder einzelne des Fantazztico-Teams ist ein Marcos Ramirez. Die Romanfigur schafft Identifizierung und Bewusstsein ihrer eigenen Existenz, ihres grossen kreativen Potentials, ihrer Phantasie und persönlichen Stärke. Als Folge ihres Werdeganges und ihres künstlerischen Ausrucks entdecken die Kinder und Jugendlichen dass unsere Welt gross und frei ist und dass andere Individuen wie sie existieren.

Das Stück ist eine Geschichte der marginalen Bevölkerungegruppen unserer Gesellschaft jedoch auch eine Geschichte der menschlichen Solidarität, voll von Abenteuern, bunt, humorvoll, ein Epos der Hoffnung und des Optimismus.

Das Drehbuch und die Produktion dieses Stückes stellen für Künstler und Publikum einen wichtigen Lern- und Bewusstwerdungsprozess des Entdeckens ihrer Möglichkeiten als Akteure in dieser Gesellschaft dar. Zum anderen ermöglicht uns das Stück eine Annäherung an wichtige Kapitel der costarrikanischen Geschichte, die stark in Vergessenheit geraten sind.

 

Das Jahr 2013 wird für die Fertigstellung des Drehbuches, das Erarbeiten der Szenen und der Gesamtinszinierung des Stückes genutzt.

Parallel nehmen die Integranten der Gruppe regelmässige Tanz- und Theaterworkshops um diesen Teil, der noch am schwächsten ausgebaut ist, zu stärken.

Das Zirkustheaterstück schliesst unterschiedliche traditionelle und moderen Zirkuselemente (Tempoakrobatik, Partnerakrobatik, Menschenpyramiden, Jonglage mit Bällen, Keulen und Diabolos, Clown, Einrad, Stelzenlauf, Luftakrobatik an Tüchern, Vertikalseil, Trapez, Strapaten, Mastil), sowie Tanz und Theater mit ein.

Das komplette Stück mit einer Länge von 60 Minuten wird in Costa Rica ab August 2013 von einer Gruppe von 15 Artisten, 5 Livemusiker und 3 Techniker aufgeführt werden.

 

Produktionsteam:

Lilia Carolina Gil Casallas : Drehbuch, künstlerische Direktion und Kostüme

Ferruccio Cainero: Drehbuch, Produktion , Szenen, Spezialeffekte

Alexandra Graf: Drehbuch, Szenen

Guadalupe Urbina, Karol Barboza, Mariangel Matamoros: Musik

Roland Spendlingwimmer: Direktion general

Rafael Monge : Musik, Tonmeister

Carlos Rivas Olvera: Direktion Luftakrobatik, technische Asistenz

Gesamtteam : 15 Künstlerinnen und Künstler, 5 Musiker, 3 Begleiter bzw. Techniker

 

Produktionsplan:

November 2012 bis März 2013 : Erarbeiten des Drehbuchs

Januar 2013 : Spezialtraining /Luftakrobatik mit Carlos Rivas Olvera in San Isidro

Februar bis Juni 2013 : Erarbeiten der Szenen, Auswahl der Musik, Entwurf der Kostüme und Bühnengestaltung

Juni/Juli 2013 : Montage der Produktion mit Ferruccio Cainero

August 2013 : Premiere in San Isidro und weitere 3 Aufführungen in Costa Rica

September 2013 : Europatournee: Schweiz, Österreich und Deutschland, ca. 12 Aufführungen

This entry was posted in Zirkus. Bookmark the permalink.

2 Responses to CIRCO FANTAZZTICO – PRODUKTION 2013

  1. hauser ruedi says:

    please send us the dates and the places in switzerland when and where you give the performances. We are very interested in your project.

    with kind regards
    yours ruedi hauser and family

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *